Die HairFair und ihre Freebies….

Seit in in SL bin habe ich eigentlich keine Hair Fair verpasst. Ja ich bin ein Haarfetischist. Ani ist zwar immer blond und immer mehr oder weniger langhaarig, aber da ich ja auch Charaktere fürs Rollenspiel habe und gern mit Formen und Aussehen herumspiele freu ich mich über jedes gute Haarfreebie.

Naja, also es gab eine Zeit (vorsicht ich fürchte das hier wird ein rant-trächtiger Blogbeitrag), da hatte fast jeder der einen Stand auf der Hair Fair hatte auch ein Freebie hingepackt. Und in der Regel waren die von guter Qualität. Ob man es mochte oder nicht, war einfach nur eine Frage des persönlichen Geschmacks. Die Hair Fair 20015 hat mich da schon ein wenig enttäuscht. Aber dieses Jahr stehe ich relativ fassungslos vor der Haarmesse.

Ich beobachte, dass die Freebies dort immer rarer werden. Und diejenigen welche noch zu haben sind, sind teilweise schlicht und ergreifend Fehlproduktionen. Darf ich Euch, werte Leser, eine davon präsentieren? Ich hatte meinen androgynen Alt Pat hingeschickt, da sie deutlich weniger Haare im Inventar hat als Ani. Und da sie eine sehr flache Brust hat, ist klar das Langhaarfrisuren oft vorne in der Luft stehen. Das ist aber gar nicht mal was ich bemängele. Schaut Euch die Frisur auf dem Bild an, sieht erst mal gar nicht übel aus, ne?

hairfair little bones von vorne_001

Aber wehe man betrachtet sie von der Seite oder von hinten………

Da hängen dann zwei sonderbare Flexi – Stränge aus der mesh Frisur hinab und sie steht nicht nur vorne sondern auch hinten vom Körper ab. Es handelt sich übrigens um das Freebie vom „Little Bones“ Label.

Bei den Haaren von En Vogue sieht man bei genauem Hinschauen, dass eine Alpha eingebaut ist, die ein Stück der Stirn am Scheitel unsichtbar macht.

hairfair en vogue
Gift von En Vogue

Wer will denn ernstlich sowas tragen? Umsonst oder nicht, es sollte doch bitte kein Ausschuß sein! Ich verstehe nicht wirklich, wieso die Macher glauben sich damit einen Gefallen zu tun…..viel eher wird das Label durch solche „Geschenke“ an die Kunden in der Gunst selbiger sinken!

hairfair mt dottie_001
„Dottie“ von MT

Das Gift von „MT“ ist eigentlich ganz hübsch, es steht hinten etwas zu weit vom Rücken ab aber sonst……..wäre niemals mein Geschmack aber würde sicherlich genügend Liebhaber finden. Nur……während fast alle Hersteller es so handhaben das sie einen Farbhud beifügen (mal mehr mal weniger Farben, aber man hat in der Regel eine gute Wahl), gibt es diese nur in schwarz-lila oder schwarz-pink.

Das nächste Freebie kommt vom Label „Tram“. Auch dieses ist nur in dieser einen Farbe zu haben – und okay, mein androgyner Alt den ich bewusst so gestaltet habe das man überlegen muss obs nun ein Weiblein oder Männlein sein soll, (um am Ende herauszufinden das es sich um einen Zwitter handelt), ist sicher einer der flachbrüstigsten Avatare in SL. Für solche Fälle tun Haar Hersteller oft verschiedene Versionen ihrer Haare ins Paket. Auch hier. Dennoch…. das auf dem Bild ist die „SMALL“ Version!

hairfair tram small_001
Frisurengeschenk des Labels „Tram“

Da möchte man nicht wirklich wissen für welche Art von Vorbau L wäre!

hairfair phönix acitvate group tag f special hud_001
Phoenix heisst das Label zu dieser Frisur

Bei Phoenix war ich recht begeistert, denn das kann selbst Pat als Zwitter tragen, die normalerweise kurzhaarig durch die Welt von SL spaziert. Doch Phoenix hat sich etwas gaaaaanz Raffiniertes ausgedacht! Im Paket ist die oben zu sehende Frisur plus zwei Farbhuds. Der erste Hud deckt die üblichen ‚Essentials‘ ab, also rot, schwarz, braun und blond, in diversen Versionen. Der Zweite beinhaltet Anime- und Fantasiefarben, wie Regenbögen, Candies etc. pp.

Allerdings kann man den zweiten Hud nicht benutzen, es sei denn man tritt der Gruppe bei. Er funktioniert nur wenn man die Gruppe des Herstellers trägt! Ob sie kostenpflichtig ist, habe ich vor lauter Überraschung gar nicht mehr überprüft, ich hatte genug mit Kopfschütteln zu tun!

Das folgende Bild zeigt die Verkaufwand des Messestands von Vallani. Es gab hier kein Freebie, (wenn doch sah ich es nicht), aber ich schoss das Pic weil es mich amüsierte wie manche Hersteller arbeiten. Beim Knipsen hatte ich als Windlight den ganz normalen „SL Mittag“ drin. Würdet Ihr abgesehen von der blonden ganz links eine der Frisuren erkennen können? Am genialsten ist wohl die zweite von links… was sehen wir? Genau. Nichts!

hairfair Vallani_001
Vendorenwand von Vallani

So, nun möchte ich den Beitrag aber nicht vor mich hin rantelnd beschließen! Info was die vier Regionen angeht: Die meisten Freebies gab es auf Osmium und Iridium, die wenigsten auf Rhodium. Platinum rangiert im Mittelfeld 🙂 Und jaaaaaaaaaaa es gab auch Haare die ich sehr mochte. Wie jedes Jahr gefiel mir die Frisur von Amacci sehr (kleiner Nachteil: sie ist nicht als ganzes zu färben sondern ist zweifarbig konzipiert, der Scheitel teilt die Farben:

hairfair amacci

hairfair amacci 2

Das ist mir eigentlich zu streng und krass getrennt, dennoch ist die Frisur qualitativ sehr hochwertig, so wie man es von Amacci eben gewohnt ist.

Und ich bin sicher, viele Kunden werden es mögen, wie man sieht sind der Fantasie bei der Farbgebung ja kaum Grenzen gesetzt.

 

Auch der Mann den Ani im Inventar hat kommt als Farbiger auf seine Kosten, bisher hatte er nur eine einzige Dreadlock Frisur. Jetzt kann er auch kurzhaarig gehen 🙂

hair fair unorthodox
Gift von „Unorthodox“

Das ist etwas, das mich über die Maßen erfreut hat: Es gibt viel mehr Haare für Männer als bisher, die waren ja in den vergangenen Jahren rarer als rar. Ein Hersteller (Schande auf mein Haupt, ich vergaß, welcher…) hat sogar einen dieser typischen an den Enden aufgezwirbelten „Turnvater Jahn-Schnurrbärte“ als Freebie.

Auch „Alice Project“ hat mal wieder eine tolle Frisur als Geschenk, leider hab ich da versäumt ein Bild zu machen.

Und Iconic erfreute mich mit diesen Haaren, die für meine Pat ein wirklicher Treffer sind. Erstens stehen sie meinem Zwitterchen, und zweitens sind sie kurz genug um ihren Typ nicht zu sehr zu verweiblichen. Viele Farben gibt es auch im Hud.

hairfair iconic_001
Gift von „Iconic“

Also alles in Allem hat der Stress sich gelohnt, und dennoch: Ich hoffe es wird im kommenden Jahr keine falsch geriggten Haare mehr geben und keinen Ausschuss als Geschenke.

Die Hair Fair dauert noch bis zum 31.07. an, Ihr habt also noch Zeit Euch dort umzusehen 🙂 Hier die vier Regionen:

1)  Rhodium Adoness, Bade, Beausy, Consignment/Valiant, Elua, Hair Studio One, Ink, Ison, Lala Moon, Lock & Tuft, Lovey Dovey, Murray, Mystic Tiger, Phoenix, Pink Hustler, Rowne, Runaway, Spellbound, Tableau Vivant, Vanity Hair.

2)  Osmium Amacci, Ayashi, Bliensen & MaiTai, Bold & Beauty, Calico, Curious Kitties, Dichotomy, Due, enVogue, Love, Modulus, Monso, Nani, Sintiklia, Speakwasy, Stealthic, The Stringer Mausoleum, Tameless, Tomboi, Unorthodox, Wasabi Pills.

3)  Iridium Alice Project, Analog Dog, Argrace, Aso!&Soothe, Barber Shop, Bizarre Hair, Blues, Damselfly, Decoy, Doe, Gumi’s Bad Box, Iconic, KiK, Letituier, Little Bones, Mina, Mithral Apothecary, Red Mint, Tabou, Tram, Vallani, Zalea.

4)  Platinum Ali & Ali, Atelier Pepe, Besmon, Boon, Cheveaux, DP YumYum, Elikatira, Emo-tions, Exile, Fashionably Dead, Homage, Kokolores, Lelutka, Mello, No Match, Pr!tty, Shi, sYs, Tukinowaguma, Zibska.

 

 

 

 

 

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s