Über den Segen von Farb-HUDs

Ha! Manchmal genügt es wohl schon, einfach zu erwähnen es gäbe nichts zu bloggen, und schon reisst der Knoten.

Als ich mich eben in SL umzog, fiel mir auf was für ein Segen doch Farb-HUDs sind. So kann man oft ein und das selbe Outfit völlig anders wirken lassen. Und weil Knipsen Spaß macht……. na gut. Überredet. Einige Beispiele für den Segen besagter Farb-HUDs!

Nun bin ich kein wirklich professioneller Modeblogger, aber ich werde Euch dennoch verraten was ich jeweils trage.

  • Meshbody: Slink Physics
  • Skin: Yasmine Tan von .::Wow Skins::.
  • Lippenstift: [Hush] „Peach this“ pouty
  • Halskette und Ohrringe: .: RealEvil Industries :. „Lux Kalee“
  • Haare: [elikatira] „Karee“ (Ähnlichkeiten mit Schmucknamen sind rein zufällig und frei erfunden, lol)
  • Nagellack: von Hello Dave, „Rich Autumnal Tones“heisst die Palette und getragen ist davon Nr. 8
  • Pullover: Hilly Haalan „Haidee Sweater“ in der Autumn Shades Palette. (Es gibt noch zwei andere Farbpaletten dazu.)
  • Hose: Wegen der engen Stiefel und des körpernahen Bunds vom Pullover habe ich eine applier-Hose gewählt: .:MMC:. Lauren Pants
  • Stiefel: Wieder Hilly Haalan. „Onyx Boots“

Und hier als erstes ein Bild von den HUDS, sprich: Ein Screenshot mit meinem Interface. (Ihr wisst schon, vergrössern kann man es indem man es einfach anklickt, es öffnet sich dann in einem neuen Fenster.)

variationen-interface-mit-huds

Die von mir gewählten Variationen:

variationen-1_002

variationen-2_001

variationen-3_001

Schmuckdetails:

schmuckdetails_001

variationen-4_001

variationen-5_001

Übrigens, wer auf dem Interface Bild genau hinsah weiss, dass die Avatar Komplexität für dieses herbstliche Outfit 126.533 beträgt. Das finde ich guten Durchschnitt.

Es ist wunderbar, das man mit einem klick auf einen Hud so verschieden in den gleichen Kleidungsstücken aussieht. Wäre das nicht mal eine tolle Erfindung fürs RL? Man würde nur noch zwei Hosen brauchen (eine Jeans und eine Lederhose), die man beliebig umfärben könnte bis ins kleinste Detail. Mal mit und mal ohne Taschen. Mal mit kupferfarbenen Knöpfen, mal in Silber. Und einen Winterpulli sowie ein Sommershirt. Spart Platz im Kleiderschrank 🙂 Also los, Daniel Düsentrieb, Du hast einen Auftrag!

Advertisements

8 Gedanken zu “Über den Segen von Farb-HUDs

  1. Gibt es irgendwo Anhaltswerte für den „guten Durchschnitt“ bei den ARCs? Bei mir haut der gute Oberon z.B. in full regalia mit fast 300.000 zu Buche (das meiste davon vom Aeros-Penis), während Sigurson im schlichten Casual-Outfit und nur einem Ring unter 100k bleibt. Trotzdem jault der Viewer, dass ihn nur wenige User sehen könnten …
    Hast Du irgendwo verlässliche Durchschnittswerte gefunden?

    1. anidusacarolina

      erstens, zweitens und drittens……
      Erstens ist es so das LL im Augenblick noch daran arbeitet, dass die Berechnung des ARC Wertes genauer wird. Dazu findest Du einen sehr aufschlussreichen Bericht bei Maddy im Blog, und zwar in diesem Posting unter dem Punkt „Allgemeine ARC Infos“ http://echtvirtuell.blogspot.de/2016/09/meldungen-vom-tpv-treffen-am-23.html

      zweitens hängt die Frage wer dich sehen kann und wer nicht, ja schlicht davon ab wie andere ihren viewer eingestellt haben. Wer einen schwachen Rechner hat und auf einen Event geht, der kann durchaus sagen alles soll gejellydollt werden. Ich stelle meinen viewer dann beispielsweise auf alles über 20K und sehe somit niemanden mehr, kann aber laufen 🙂 Was ich sonst kaum könnte.
      Desweiteren hat auch ohne Eventeinstellung jeder Viewer von Leuten die Dir begegnen seine eigenen einstellungen, weil die sich defaultmässig deinem System anpassen. Im Firestorm sind diese Werte noch recht grosszügig, im Lindenviewer schon enger.

      Drittens ist last not least festzustellen, dass die meisten Avatare zwischen 70K und 250K „auf die Waage bringen. Darunter ist selten, darüber auch. Ob Du also gesehen wirst liegt nicht wirklich in Deiner Hand. Sondern hängt von den Fähigkeiten der Rechner der anderen User ab, und davon wie sie ihren Viewer einstellen. Natürlich ist die Wahrscheinlichkeit, dass Dich mehr Menschen sehen grösser, wenn Dein ARC möglichst niedrig ist. Oft werden die hohen Werte von Schmuck gemacht oder von Haaren.
      Was den Aeros angeht, das kann ich nicht bestätigen. Der ist bei SKRIPTEN sehr rechenintensiv, aber nicht beim ARC. Bei Oberon vermute ich eher Schmuck und/oder Hörner als die Übeltäter. Es sei denn der Aeros wäre übermässig gepierced, ist er ja doch aber nicht oder?

      1. Ne, der Aeros ist ARC-mäßig ein Vieh. Das kann ich Dir gern mal zeigen. 😀 Zachary mit dem gepiercten Wurm reißt die Latte (haha, no pun intended!) da gar nicht mal soooo sehr nach oben. Das Grundteil an sich ist gittermäßig sehr eng gestrickt. Ob es Unterschiede zwischen den Modellen (ich habe da ja sehr freakmäßig immer das Neueste) gibt, kann ich aus dem Kopf nicht sagen.
        Bei Oberon ist es eine Mischung aus Aeros und dem Mandala-Schmuck. Mandala macht tolle Sachen – aber gewaltig ARC-schwer.
        Ich weiß schon, welche meiner Klamotten und Accessoires reinhauen. Mir ging es eher darum, ob es einen „anerkannten Mittelwert“ gibt. Ich bin eitel, ich mag gesehen werden. 😉
        Klar, der durchschnittliche SL-User scheint mit einem Taschenrechner on zu gehen … aber verlässliche Werte fehlen mir eben.

        1. anidusacarolina

          ich kann mir nicht helfen, bei mir macht der Aeros gerade mal 11K. (beim Magnus) und 30K (beim Axiom) aus. Die Piercings, okay das mag sein……es geht beim ARC ja NUR darum wieviele Meter an Oberfläche der Avatar zu berechnen hat, also texturentechnisch. Wenn nun verschiedene Piercings dran sind und jedes einzelne davon eine andere Textur hat, und diese dann am besten noch hochauflösend sind, dann kann das natürlich reinhauen. Mag natürlich sein das die Texturen beim allerneuesten Modell aus der Aeros Schmiede rechenintensiver sind als bei den alten, das weiss ich nicht. Neuere als den Axiom finden sich in keinem meiner Inventare. Wie willst Du denn zu „verlässlichen Werten“ kommen, wenn es doch von jedem Rechner abhängt? Das ist bei der Vielfalt der Rechner der SL User eine Unmöglichkeit……… verlässlich lässt sich nur sagen, dass eine Million zu hoch ist 🙂

          Gesehen werden. Hm. Weisst Du, genau genommen ändern die Jelly Dolls gar nicht so viel an der Frage ob man gesehen wird. Erstens war es schon vor sechs Jahren als ich nach SL kam völlig offensichtlich das man nicht davon ausgehen kann, dass andere das gleiche sehen wie man selbst. Soll heissen, je nach Rechner und Grafikeinstellungen konnte es schon immer sein das jemand anderer einen völlig anders sieht als man gesehen werden möchte. (und als man sich selbst sieht.). Ausserdem gab es ja schon immer die Möglichkeit der Impostoren. Vor den Jelly dolls setzte ich bei Events die Anzahl der voll gerenderten Avatare grundsätzlich auf Null. Dann waren sie zwar keine farbigen Silhouetten, aber sie waren auch nicht klar gerendert und bewegten sich ruckelig.
          Das ist halt SL………..
          Das Gute daran: Ich habe meine ARC Grenze normalerweise auf 200K stehen. Und sehe höchst selten mal ne Jellydoll. Die meisten Avatare bleiben drunter. Und wenn jemand der einem am Herzen liegt drüber ist, kann man ihn ja dennoch rauspicken und voll anzeigen lassen.
          Fakt ist: Es gibt keine Gewähr gesehen zu werden. Weder mit noch ohne Eitelkeit 🙂

  2. „Gerade mal“ in Verbindung mit 30k (was beim Xerxes auch in etwa hinkommt, vielleicht sind´s auch 35 … auf jeden Fall sind das die Werte ohne Piercings) finde ich spannend. 🙂 Für mich sind 30k ein echter Killer. Wenn man bedenkt dass die extrem detailliert gebauten Legal-Insanity-Hosen gerade mal ein Zehntel davon auf die Waage bringen!
    Aber vermutlich liegt das daran, dass ich meine Chars gern schmücke wie die Weihnachtsbäume, da sind 30k dann echt zuviel für etwas Einzelnes. Zum Glück braucht man den Wurm meistens nur in einem Zustand, der sonst wenig weitere Accessoires benötigt. 😀
    Ich optimiere schon gern auf ARC. Es lässt sich nicht immer machen und mein Viewer hat mir die Jellydollgrenze auch auf „unendlich“ gesetzt – aber dran arbeiten geht. Und soooo monströs sind die ARC-Berechnungsschwankungen von Rechner zu Rechner und Viewer zu Viewer nun auch nicht, das bewegt sich im 10%-Bereich.

    1. anidusacarolina

      „Unendlich“ ist keine gute Idee! Aus dem einfachen Grunde weil Du Dich damit zum Ziel von der Sorte Griefer machst, die es darauf anlegen unbescholtenen Zeitgenossen die Grafikkarte zu crashen.
      Wenn Dir so jemand begegnet (und ja solche Leute werden gesichtet), der einen Zig Millionen ARC hat, dann kannste im günstigsten Fall einen Systemneustart machen und im ungünstigen ist Deine Graka hinüber.
      Im Übrigen stellt Firestorm wenn man ihn frisch herunterlädt, NIEMALS default auf no limit.
      Never ever.
      Und Schmücken ist ja fein, mach ich ja auch. Es sind halt entweder alte Sachen die so auftragen, oder aber welche die falsch gemesht sind und viel zu viele Polygone haben. 30K machen bei einem Avatar der ansonsten „kleine“, sprich gut gemachte Sachen trägt, meines Erachtens nicht wirklich den Bock fett. Da haut vermutlich der Mandala Schmuck ärger rein. In Zukunft heisst es also beim Kaufen von Sachen aufzupassen.

      1. Ja, ich überlege mir so etwas schon. Ich gönne mir dann z.B. eine Real-Evil-Kette, die auch mal gern mit bis zu 10k zuschlagen können, wenn ich den Rest gut unten halte. Mehr hat das Mandalazeug pro Stück auch nicht. Aber trägt man drei Schmuckteile ist man auch beim Wert des Aeros.
        Problematisch sind Haare. Da gibt´s viel, was ordentlich zieht – leider gerade auch von den von mir sehr geschätzten Herstellern DURA und Discord. Auch Exile ist verschwenderisch. Aber no.match hat´s drauf.
        Klar steht mein Viewer nicht mehr auf unendlich. Den Zahn habe ich ihm schon länger gezogen.
        Aber knapp davor, irgendwas bei 350k, ist es schon.
        Tatsache bleibt, dass man sehr darauf angewiesen ist, dass die Hersteller irgendwann einsehen, dass sie sparsamer arbeiten müssen. Und das erreicht man nur dadurch, dass man die ARC-Ferkel meidet. Was erstens frustig ist, falls sie schöne Sachen machen (Aeros und Mandala …) und zweitens fraglich in der Umsetzung, da 90% aller Spieler in SL beim Stichwort „ARC“ als erstes „Häääh?“ sagen. 😦

        1. anidusacarolina

          Ich halte es Deiner Jugend zugute, dass Du so ungeduldig wirkst. Meine Güte, lass den Menschen doch Zeit. Bis das ARC Thema alle erreicht hat braucht es halt ne Weile, ebenso bis die Leute die Meshes erstellen sich darauf eingeschossen haben. Ich sehe auch nicht wirklich Dein Problem. Ich werde weder Aeros Schwänze noch schönen Schmuck meiden. Und wenn der Avatar wirklich mal dreihundert hat finde ich immer noch nicht das das ein Beinbruch ist (sofern man damit leben kann wenn einen nicht alle sehen.) Und wenn ich einfach nur einkaufen gehe und lauter Fremde um mich herum sind ist es mir ehrlich gesagt derart egal wer mich nun sieht oder nicht. Im RP, oder mit Freunden unterwegs, da kann man doch die die man sehen möchte jederzeit anzeigen lassen!
          Aber gut, als Diva musste da nu wohl drüber ranteln 🙂 Ich an Deiner Stelle würde eher chillen!

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s