Keine Geschenke vor Weihnachten.

Heute habe ich einmal einige Events abgeklappert. Und war verblüfft.
Sowohl in der aktuellen SanaRae Runde (bis 18. Dez.) als auch bei Cosmopolitan gibt es diesmal keinerlei Geschenke.
Dabei dachte ich, dass die Geschenk Kultur so kurz vor Weihnachten eigentlich ansteigen müsste. So kann man sich täuschen.
Dafür steigt aber der Anteil an Gacha Vendoren deutlich. Vermutlich weil die Hersteller davon ausgehen, das Leute zum Fest gern was verschenken, und da Gacha Sachen nunmal trans sind, bieten sie sich ja zum Beschenken an.

Somit gibt es hier für mich auch nicht viel zu berichten. Bei SanaRae gibt es, das möge erwähnt sein – einfach weil ich weiss das viele User drauf abfahren -, einen Meshkopf von Akeruka. Er kommt in einer normalen und einer Bento Version. Und vorläufig ist er deutlich günstiger als er es später im Laden sein wird. Netterweise ist auch gleich noch ein Link zum offiziellen Lindenlab Bento Viewer im Verkaufsstand 😉

sanarae-bento-kopf-von-akeruka_001

Klickt man den Vendor und sagt „zahlen“, dann bekommt man zwei unterschiedliche Preise serviert: Den regulären SanaRae Preis (1699,- L$) und den Preis der mit der SanaRae Gruppe gilt, ermässigt um 30% (1190,- L$).

Wer also immer schon mal einen Bento Kopf haben wollte, sollte hier zuschlagen, denn der offizielle Ladenpreis (nach dem Event) wird bei 2999,- L$ liegen.

_________________________________

Ein einziges Geschenk habe ich bei SanaRae entdecken können, auch wenn die Runde keine offiziellen SanaRae gifts hatte, wie bisher üblich. Ihr findet es hier am Stand von „Your Dreams“:

sanarae-gift-your-dreams_001

und es ist ein recht nett gemachtes hölzernes Rentier, mit Lichtern und Schal 🙂 (3 Landimpact)

sanarae-gift-your-dreams_2_001

 

Advertisements

Es gibt Wunschzettel für SL!

Ich fasse es nicht. Heute stolperte ich in einem Profil in den Auswahlen über eine Wishlist. Jemand hatte da stehen wenn man mit ihm in IM eine Unterhaltung wünscht, solle man doch bitte mal die Wishlist checken.

whislist-in-auswahl

Zuerst war ich konsterniert. Auf mich machte das den Eindruck als ob da jemand kackedreist bettelt. (Vor allem weil noch dahinter stand, dass man auch gern einfach nur 500 Lindendollars überweisen könne um eine Antwort zu kriegen.)
Dann schaute ich mir die Seite an. Also den Wunschzettel der Person. Und danach die Seite an sich.

whislist-seite

Und ich fing an, zu philosophieren. Mir ging auf, dass so eine Wishlist ziemlich praktisch sein kann. Zum Beispiel dann, wenn man von Freunden gefragt wird was man sich denn zum Rezzday/Geburtstag oder zu Weihnachten wünscht.

Dann kann es echt von Vorteil sein jemanden auf eine persönliche Wishlist verweisen zu können, auf der für jeden Geldbeutel was zu finden ist. Schließlich schenkt man ja auch in SL gern mal jemandem was.

Aber so eine Wishlist ins Profil gleich in die erste Auswahl stellen?
Sorry aber das wäre das Letzte, was ich damit anstellen würde! Das wirkt echt wie Betteln, und ich würde mich tot schämen, so offensiv um Geschenke zu bitten.
Meine Generation ist da offenbar doch noch ein wenig anders erzogen. Oder aber ich bin ein Dinosaurier, denn ich fragte auch als Kind nie „Tante XY, hast du mir was mitgebracht?“, was offenbar alle Kinder ausser mir drauf hatten. 🙂

Aber wie gesagt, wenn man einen großen, spendablen Freundeskreis hat, oder wenn man kleine Übersetzungsdienste und Foto Shootings anbietet so wie ich, könnte man anstatt Bezahlung in Lindendollars auch jemandem einfach diese Wishlist geben und er könnte sich dort was ausgucken!

Wer sich also für die Seite interessiert und sich auch einen Wunschzettel machen mag, der findet die Wishlist Seite hier. 

Hey Jungs, die Menstuff Hunt ist eröffnet!

Vom 1. bis 30. November läuft sie wieder, die wunderbare Menstuff Hunt.

Und es wird leider die letzte ihrer Art sein. Menstuff schliesst weder seine Sim noch beendet es seine Aktivitäten, aber es macht nur noch diese eine Hunt. Schade. Soooo schade.

Erfahrungsgemäss der einzige Event des Jahres, bei dem „Mann“ sich kostenlos mit jeder Menge Sachen eindecken kann, vorausgesetzt er hat die Zeit und Geduld das kleine, blaue Shirt (das Hunt Item) in den teilnehmenden Läden zu suchen.

menstuff-hunt-itemOft leicht, genau so oft schwer, und manchmal fast unmöglich. Aber immer wieder kurzweilig und spannend.

Im letzten Jahr waren es, so glaube ich mich zu erinnern, über hundert Läden die sich beteiligten. Da ich mit meinen Alts immer gern mitmache (schließlich bin ich kein Krösus, und Alts spielen geldtechnisch eben eher eine untergeordnete Rolle), brauchte ich dazu wirklich den ganzen Monat. Und es war erforderlich, nach dem Auspacken zu notieren welches Huntgift es wo gab. Denn was mir nicht gefällt, kann ich mir ja dann mit dem zweiten und dritten Avatar mit dem ich die Runde mache, sparen.

Dieses Jahr sind es wohl nur 72 Teilnehmer. Hört sich etwas entspannter an 🙂

Und ist immer noch massig genug Zeug! Ich werde morgen damit beginnen, die Adressen abzuwandern, und Euch hier darüber auf dem Laufenden halten.

Nicht in einem neuen Posting, sondern genau hier, indem ich schlicht editieren und einige Bilder einfügen werde. Also schaut immer mal wieder rein.

Und solltet Ihr schon anfangen wollen………Hier ist die Liste der Läden mitsamt den dazugehörigen Hints/Tips zum Finden und den Surls. Ich hoffe, die Sachen sind so gut wie in den letzten Jahren, in denen ich eigentlich nur etwa ein Drittel als „untauglich“ aussortieren musste.

Viel Erfolg und viel Spass!

ERSTE BILDER DER DIESJÄHRIGEN FREEBIES

EDIT (08.11.2016): Auweia!
Nee. Ich werde dann doch nicht weiter berichten. Woran es liegt, weiss ich nicht genau, habe ich doch eigentlich bisher jedes Jahr mit viel Freude teilgenommen. Seit ich nun meinen Beitrag hier gepostet hatte, habe ich mehrere Versuche gemacht. Und was soll ich sagen? Es nervt.
Ob das nun dieses Jahr an mir liegt oder daran das die Hunt Items wirklich deutlich unauffindbarer sind als sonst – keine Ahnung. Die wenigen, die ich bisher fand, waren auch von einer Qualität die mich nicht wirklich überzeugen konnte!

Wenn ich einen beigen Strickpulli sehe, der auf einem Vendorbild klasse aussieht, der aber angezogen auf eine sonderlich goldene Weise in „materials“ leuchtet……..dann hat da offenbar jemand die falsche Bumpmap drunter gelegt. Oder gar keine. Jedenfalls hat ein Strickpulli mit deutlichem Zopfmuster nunmal nicht zu glänzen wie eine Speckschwarte, der darf allenfalls ein wenig wollig-puffelig wirken. Tja. Ich lasse es für dieses Jahr, auch wenn es die letzte ihrer Art ist. Farewell, Menstuff Hunt!