Telekom und so….

Es ist so weit. Nachdem ich mich der TKom nun dreimal verweigert habe (bezüglich Glasfasernetz, welches seit einigen Monaten mit einer Kapazität für bis zu 100K hier verfügbar ist), hat man mir endlich ein Angebot gemacht, das mich am Ende nur circa drei Euro mehr kostet als mein bisheriger Tarif.

Da wir ja alle nicht drumherum kommen, um diese Umstellung auf Voice over IP, gab ich mich geschlagen.

Nein ich mag die Vorstellung nicht meinen DSL Anschluss herzugeben. Ich möchte nicht voip telefonieren, denn wenn das Internet mal ausfällt, ist das Telefon tot. Gebe Gott, dass ich dann nicht gerade einen Herzinfarkt oder Schlaganfall erleide, Hilfe rufen muss, und der Akku vom Handy leer ist………… (jaja ich weiss, ich war schon immer gut im Ausdenken von Apokalypsen…)

Wir machen uns zu abhängig von der Technik. Und das gefällt mir nicht. Aber was dagegen tun kann man auch nicht, denn dann katapultiert man sich selber ins gesellschaftliche Aus.

Den Termin zur Umstellung wird man mir in etwa zwei Wochen mitteilen, sofern ich bis dahin nicht widerrufen habe. Dann werde ich eine 50K Leitung haben, statt wie bisher eine 6K. Ob ich dann wohl schon an Weihnachten mit der 50tausender Leitung surfe??

Wie ich den in der Buchse festgefrästen und verklemmten Splitter ab kriege, das steht noch in den Sternen. Vermutlich zerrupfe ich irgendwas und bin dann tagelang ohne Internet. Ehm nein nein, ich beschreie nix. 😉

Dann heisst es also Daumen drücken. Sollte es so doof laufen wie zum Beispiel bei Maddy kürzlich, hat das den Vorteil das meine Wohnung wohl einen Hausputz erhalten wird.

So las ich es zumindest mal auf einem hübschen Schild: „Ein sauberes Wohnzimmer ist ein untrügliches Zeichen für einen Internetausfall.“ Wäre ja zum Fest mal ein guter Zeitpunkt.

Hm……….Hilfe, ich möchte zurück in die Steinzeit, bitte!

Advertisements

2 Gedanken zu “Telekom und so….

  1. Dann wünsche ich dir schon mal viel Glück bei der Umstellung. Zwei Kollegen von mir, wurden von dem Hacker-Angriff auf die Telekom erwischt. Bei einem geht das Telefon und das Internet bis heute immer noch nicht. Obwohl die Telekom in den Nachrichten sagt, dass sie alles unter Kontrolle hätte.

    Wenn es aber bei dir klappt, wirst du dich in SL wundern, wie schnell die Teleports plötzlich ablaufen. Ich dachte erst, mein Avatar hätte gar nicht teleportiert, bis ich dann gemerkt habe, dass ich schon auf der neuen Region war. Und das Hochladen von Bildern auf Flickr und in den Blog, geht jetzt auch ab wie eine Rakete. Beim Surfen im Internet merke ich allerdings keine große Verbesserung mit dem schnellen Anschluss.

    1. anidusacarolina

      Das es beim normalen Surfen nicht richtig bemerkbar wird hatte ich schon vermutet. Und bei dem Hackerangriff hatte ich schlicht Glück, hierher drang das nicht vor.
      Aber da ich einen Telekom Router habe hätte es mich auch erwischen können.
      Ich bin wirklich nicht glücklich damit, ich wollte das rauszögern, aber nachdem er dann sagte das es mich nur drei euronen mehr kostet als bisher, konnte ich nicht mehr nein sagen.
      Wenn es nämlihc irgendwann Zwang wird, weil sie die alten Leitungen nicht mehr warten sondern nur noch das Glasfasernetz, dann könnte es schon wieder deutlich teuerer sein.
      Dein armer Kollege, sowas ist echt nervig. Na, ich bin gespannt wie die Umstellung bei mir laufen wird.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s