Technik ist immer wieder spannend!

HEUREKA! Was geht es mir doch gut!

Erstens bin ich froh, dass Maddy bei wichtigen Dingen doch noch bloggt. Zweitens bin ich mehr als froh, dass er in seinem aktuellen Blogpost  die sogenannte „4 GB Grenze“ erwähnt.

Denn gäbe es diesen seinen Blogpost nicht, hätten sich gestern nicht all meine bisherigen, technischen Probleme in Second Life mit einem einzigen Paukenschlag gelöst.

Wieso? Nun, es machte mich neugierig, und da ich ja nun seit Kurzem auch 8 Giga Ram habe, hab mich mir den Alex Ivy runtergeladen.
Ich erwartete nicht viel, war dann aber hammermässig überrascht, wenn nicht sogar enthusiastisch.
Alle Probleme die ich mit FS bisher hatte, waren in der Alex Ivy Version des LL Viewers wie weggewischt.
Kein Texture Blurring mehr in meinem Haus oder in Läden mit vielen Vendoren. Kein Clientside Lag auf vollen Sims. Vor allem sehr interessant: Eine deutlich höhere Einschätzung meiner Hardware bei der Installation des Viewers  und daher höhere Grafik Default-Einstellungen als bisher.

Ich trieb mich ein, zwei Stunden mit dem Ding ausschliesslich auf Sims und in Situationen herum, die ich bisher als problematisch kannte. Und wo ich mit meiner alten Firestorm Version in der Regel die Grafikeinstellungen mächtig hinabsetzen musste, weil ich ansonsten definitv einen Crash zu erwarten hatte oder aber zumindest einen Hammer Lag und sinkende FPS Rate.
Nix.
Alles lief wie geschmiert, es fühlte sich fast an wie ein total neues Second Life.

Natürlich kam ich ins Grübeln. Auch Probleme wie langsam ladende Texturen auf Meshes, oder das simple Nichtrezzen von Meshes nach einen TP (sodass man das Haus oder den Boden des Ladens rechts klicken muss damit er erscheint) gab es nicht mehr.

Dann wurde mir etwas bewusst was Maddy erwähnt, und was mir bisher SO gar nicht bekannt war, nämlich dass eine 32er Version von FS eine sogenannte „4 GB Grenze“ hat, beziehungsweise ihr unterliegt.
Und ich lud mir die 64er Version vom FS runter, da ich ja bisher dachte es genüge einfach acht Giga RAM zu haben um SL besser zu erleben.
(btw, ich war ja auch recht enttäuscht nach dem ich die neuen Riegel eingesetzt hatte, einiges lief zwar besser, aber meine eigentlichen SL Probleme löste das ja nicht. Ich war bereits ernstlich an dem Punkt wo ich mir überlegte ob mein Rechner nach nur einem Jahr schon zu alt für SL wurde.)

Und was soll ich sagen………die FS 64er Version (die zwar auch keine „echte“ nach der Definition des neuen LL Viewers ist, siehe Maddy’s Bericht), verbraucht zwar deutlich mehr Resourcen als Alex Ivy und ist ein wenig langsamer.
Dennoch sind auch in ihr alle meine Probleme mit einem Schlag gelöst.
Zum Beispiel gestattet mir FS64 auch 1024 mb Texturspeicher. Ich hatte mich ja immer gefragt, wieso das Limit trotz meines acht Giga Riegels und 2 Giga Ram der Graka immer noch bei 512 mb gelegen hatte.

Tja. Zusammenfassend heisst das: Auch wenn ein User acht GB RAM oder mehr hat kann es sein, dass eine 32bit Version eines Viewers nicht gescheit läuft weil sie wegen dieser „Vier Giga Grenze“ nicht auf den kompletten, vorhandenen Arbeitsspeicher des Rechners zugreifen kann, was natürlich ne Art „Flaschenhals“ generiert.

Es macht also wenig Sinn, bei einem 64er Betriebssystem dennoch eine 32er Viewer Version zu nutzen so wie ich bisher, weil man glaubt damit dem Rechner weniger Stress zu machen.

Nun bin ich wieder ein Stücklein klüger, und das ganze Problem hätte sich längst erledigt, hätte ich nachdem ich die acht Giga Speicher hatte, einfach den 64er runtergeladen anstatt bei meiner 32bit Version zu verharren.
Dennoch hoffe ich, dass FS recht bald nachzieht mit einer „echten“ 64er Version, denn er dürfte damit noch um einiges stabiler und flüssiger werden.
Jedenfalls habe ich bereits jetzt Framerates die etwas das doppelte von dem sind, das ich bisher hatte.
Ha, ich bin so happy!

Advertisements

7 Gedanken zu “Technik ist immer wieder spannend!

  1. Ich denke, dass der Firestorm mit der Übernahme des 64-Bit Code noch wartet, bis der jetzige Projekt Viewer in den offiziellen Viewer übernommen wird. Das macht Jessica Lyon eigentlich immer so (z.B. auch beim Bento Code).

    Die Windows Version des 64-Bit Viewers läuft eigentlich schon richtig gut. Probleme hat LL bei der Mac Version, weil da noch die 64-Bit Havok fehlt. Aber ich schätze mal, dass bis Ostern der 64-Bit Viewer zum Standard wird und der Firestorm dann ein bis zwei Wochen nach dem SL Viewer nachziehen wird.

    Ansonsten freue ich mich mit dir, dass die 64-Bit bei dir so eine Verbesserung bringen. 🙂

    1. anidusacarolina

      naja, „bald“ ist ja relativ,
      Wenn das bis Ostern passieren könnte, fände ich das fein.
      Und ja, ich freu mich wirklich wie Bolle.
      Und Du? Geht es Dir gut mit der „neuen Freiheit“? *schmunzel*

      1. Klar geht es mir gut. Allerdings hat sich meine „neue Freiheit“ etwas anders entwickelt als ich erwartet hatte. Ich hatte gedacht, dass ich ohne Blog mehr Zeit in SL und anderen Welten verbringen würde. Aber ich mache nun eher viele Dinge abseits des Computers, auf die ich die letzten zehn Jahre wegen SL und dem Blog verzichtet habe.

        Wenn ich dann Abends doch noch für eine Stunde den PC anschalte, dann lese ich meistens nur noch ein paar News und poste ein oder zwei Meldungen auf G+.

  2. Nikira Naimarc

    Ich werde beim nächsten Update vom FS auch mal die 64 Bit Version ausprobieren. Ich war ja der irrigen Meinung, dass ich mit 64 Bit keine Physik mehr bei den Prims haben werde, aber Maddy hat es ja in seinem Kommentar klargestellt.

    Die Niki

    1. anidusacarolina

      Das ist natürlich ärgerlich. Da bin ich ja froh, dass ich so ne faule Socke bin und nur jedes zweite bis dritte Graka Treiberupdate mitnehme 😉

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s