Wenn Menschlichkeit der Effizienz weicht…Änderungen bei Zoha Islands

Heute muss ich mir meinen Frust hier von der Seele schreiben. Sorry.

zoha-logo

Ich liebe meine Viertel Homestead! Und bis vor etwa einer Woche liebte ich auch meine Vermieter. Zoha Islands ist eine der drei größten Landvermietungen in Second Life. Was mich bei der Firma bisher überzeugte war der Service! Rund um die Uhr waren nette Sales Agents ansprechbar. Sobald man im Gruppenchat sagte, dass man Hilfe benötigt, setzte sich umgehend einer davon per IM mit einem in Verbindung.

Ich habe diesen Service so gut wie nie benötigt, da ich eigentlich keine Probleme mit dem Land habe. Die Sim läuft stabil. Die monatlichen Zahlungen im Sales Office am ATM haben ohne Aussetzer technisch einwandfrei funktioniert. Die Homepage von Zoha ist übersichtlich und gut gemacht. (http://blog.zoha-islands.com/) Alles in Butter.

 

Das wirklich immer schnell reagiert wurde, sah ich daran das der Gruppenchat natürlich aufging wenn jemand ein Problem hatte, und dass auf die hilfesuchende Person umgehend reagiert wurde. Doch vor einigen Tagen änderte sich alles. Ein Kunde bat um einen Manager und anstatt einer Antwort eines Diensthabenden im Chat (normalerweise nach dem Motto „I will IM you“, oder „I will message you“, kam ein automatischer Text mit einem Link.

Er lautete: „Support ZoHaIslands: Hello, if you could please go to http://blog.zoha-islands.com/request-form/ and fill out a support ticket an estate manager will answer your report in a timely manner. We are trying to make sure we do not miss any request due to crashes, group lag, etc.“

zoha

 

Ich war irritiert. Ich hatte nicht den Eindruck, dass bisher jemals NICHT auf einen ‚request for help‘ reagiert worden wäre. Wann immer der Gruppenchat aufging und jemand nach Hilfe rief oder Informationen suchte, hatte ein Diensthabender innerhalb von längstens zwei Minuten darauf geantwortet. Während der nächsten Tage beobachtete ich, dass sehr viele Leute die im Gruppenchat um einen Kontakt baten, sehr frustriert und ablehnend auf diese automatische Nachricht reagierten. Und das verstand ich wirklich gut. Denn es macht einen Riesenunterschied ob ich einen chat öffne und „I need a manager, please“ tippe und wuppps – hab ich eine IM von einem Zoha Agent, oder ob ich eine Website öffnen und ein Ticket schreiben muss, um dann darauf zu warten ob und wann mich jemand kontaktiert.

Mit dem Frust der Reaktionen im Gruppenchat, das muss ich gestehen, ging Zoha sehr professionell um. Sie blieben ruhig und schafften es meist, die mosernde Gemeinde durch einen gut platzierten Scherz oder durch ein „Sich selbst auf die Schippe nehmen“ zum Lachen zu bringen und somit das Gemoser zu entschärfen. Und ich dachte mir na okay……wenn sie die Anfragen auf diese Weise besser wuppen können…..soll mir recht sein. Bin gespannt wenn ich es mal brauchen werde, wie effizient es wirklich ist!

Heute war es dann so weit.

Mit einem Unterschied: Ich brauchte nicht wirklich Hilfe und ich hatte kein Problem.

Warum ich dann ein Ticket schrieb, wollt Ihr wissen? Nun, weil ich erstens zu gut für diese Welt bin, und zweitens Deutsch. Und da muss nunmal alles ’seine Ordnung haben‘, ne? 😉

zoha-request-form

Gestern war mir aufgefallen das mein mich ständig nervender Nachbar wohl das Land aufgegeben hatte. Seine abenteuerlichen Terraform Versuche und sein ‚jeden Tag ein anderes Haus‘ Ding hatten ein Ende. Juchhu! Aufgrund ersterer sah ich nebenan einen Sales Manager das Land wieder platt machen. Schön plan…….ruckzuck ein Schild drauf……und wupps………da war ja noch ein Nachbar weg. Also legte der Sales Manager die beiden Quarter zusammen um sie als halbe Homestead anzubieten. So weit, so gut.

Ich konnte also endlich meine hoch aufragenden „Trennfelsen“ wieder ein wenig niedriger machen und beten, dass diesmal ein vernünftiger Nachbar einziehen wird. Den Sales Agent der gestern das Land platt machte, hatte ich noch kontaktiert um ihm zu zeigen das an der Parzellengrenze ein Felsen stand der nicht von mir war sondern noch auf das Konto meines ExNachbarn ging. Musste ja „returned“ werden. Okay, der Felsen hat fast die gleiche Textur wie mein eigener, somit ist er nicht gut zu sehen. Aber wenn der Sales Manager im Landmenü nachgesehen hätte wieviele Prims NICHT auf Zoha lauten sondern noch auf den Namen meiner ExNachbarn, dann hätte er realisieren müssen dass da noch drei prims vergessen worden waren.

Neben besagtem Felsen nämlich noch Tannenbäume die man kaum sehen konnte weil sie zu zwei Dritteln falsch gerezzt worden waren und in der Simboden – Trennwand zwischen den beiden Parzellen steckten.

Also beschloss ich heute früh, ein Ticket zu schreiben und Zoha darauf aufmerksam zu machen. MICH störten weder der Felsen noch die Tannen. Aber ich bin deutsch………..und ein Perfektionist.

Es war verblüfflich!

Zwei Minuten nachdem ich das Ticket geschrieben hatte, stand ein Alien auf dem Nachbarland und entfernte die Tannen. Nicht aber den Felsen. Gut, den hatte ich im Ticket auch nicht mehr erwähnt da ich ihn ja bereits gestern per IM dem Landplattmacher gemeldet hatte. (Woraufhin übrigens einer MEINER Felsen zurückgeschickt wurde, nicht aber das Corpus delicti, was ich aber erst heute früh bemerkte.)

Das Alien sprach nicht. Es landete, entfernte die Tannen, zog kurz das Land an der Grenze der beiden Parzellen ein wenig sanfter nach oben und entschwand so schnell wie es gekommen war. Kein guten Morgen, kein „hallo, danke fürs Bescheidsagen“………nix! Während es da stand öffnete ich eine IM um nochmal auf den Felsen hinzuweisen. Doch derweil ich noch tippte beamte das Alien sich schon wieder weg. Und als ich dann meine beiden Sätze fertig geschrieben hatte und abschickte, meldete mir Second Life, der User sei nicht online. WTF?

Das Alien muss also sofort nachdem es die Tannen eingesammelt hatte, wieder ausgeloggt haben. Gut, bis dahin wäre das ja alles noch irgendwie………….. naja nicht schön aber okay gewesen. Nur DANN, fünf Minuten später, tauchte eine Sales Agentin nebenan auf und öffnete eine IM zu mir. Und es entsponn sich folgende Unterhaltung (die ich nicht extra übersetzen werde, ich denke die meisten von Euch sind ausreichend des Englischen mächtig!):

[21:23] XYZ.: Hello, I’m „XYZ.“ and I’m one of the Estate Managers for ZoHa Islands. I see you have have current land with us and I was just checking in to see if you were looking to expand or relocate with us today?
[21:24] Ani (Anidusa Carolina): Hello XYZ
[21:24] Ani (Anidusa Carolina): well
[21:24] XYZ: hello
[21:25] Ani (Anidusa Carolina): I would love to expand but my budget says no

Hallo? Ich mag weder im RL noch in SL aggressive Verkaufsstrategien. Und wenn ich mehr Land hätte mieten wollen hätte ich mich schon gemeldet, dazu brauch ich keinen Sales Agent der mir den Mund wässrig macht!

[21:25] Ani (Anidusa Carolina): but since you are here…..there is a rock left from my gone neighbour
[21:25] Ani (Anidusa Carolina): which you might want to return
[21:25] XYZ: ok you would need to file a ticket
[21:25] XYZ: a support agent will contact you
[21:25] Ani (Anidusa Carolina): Oh well I did already but
[21:26] Ani (Anidusa Carolina): I only mentioned the trees left, lol, and the agent
[21:26] XYZ: okay they will contact you or contact the owner of it
[21:26] Ani (Anidusa Carolina): was here very fast but
[21:26] Ani (Anidusa Carolina): gone as fast as he came
[21:26] XYZ: i’m a sales agent if you put the ticket
[21:26] XYZ: someone from support can help you
[21:27] Ani (Anidusa Carolina): this tickes system sucks! And I do not need help, I just mentioned it because it is in YOUR interest not to sell land with rocks from other people on it
[21:27] Ani (Anidusa Carolina): the little rock does not bother me at all
[21:27] Ani (Anidusa Carolina): so if you want to tell your colleagues, fine. If you say it is not your business, fine also
[21:28] XYZ: ok i’ll let them know but just letting you know that the ticket system is pretty fast
[21:29] Ani (Anidusa Carolina): I know because like I told you, I used it five minutes ago
[21:29] Ani (Anidusa Carolina): and three minutes later the alien was here
[21:29] Ani (Anidusa Carolina): what I miss (and that sucks) is the personal contact
[21:30] Ani (Anidusa Carolina): I told the guy that I forgot to mention the rock in the ticket but he was logged off before I could send the words…………I started typing while he was still here on the region!
[21:31] XYZ: ohh ok
[21:31] Ani (Anidusa Carolina): and he didn*t even say hello
[21:31] Ani (Anidusa Carolina): not a single word. I thanked him for being so fast
[21:31] Ani (Anidusa Carolina): no reply
[21:31] Ani (Anidusa Carolina): he came, sent back the trees I mentioned……..and vanished like a robot!
[21:33] Ani (Anidusa Carolina): so *smiles* this my complain is not about the fact I had to file a ticket but about the way the personal contact got lost since you have that system. I wanted to tell him I forgot to mention that rock and had NO CHANCE at all
[21:33] Ani (Anidusa Carolina): and XYZ, honestly….that is not what I am used from Zoha! Up to now I was more than convinced about your services!
[21:34] XYZ: i understand, some people do like the personal contact
but we wanted to implement a more efficent way of getting everyone’s concerns met because when an em crashes any IMs they have will get lost especially if they’re doing a griefing and there’s a line of IMs
[21:35] XYZ: and pple will get missed, so with the ticket system we have a sales agent and a support agent on duty
[21:36] XYZ): and there will be no missed calls or requests
[21:38] Ani (Anidusa Carolina): XYZ,  I know all that. It has been told a thousand times in the groupchat. And efficiancy is fine. But don’t you think that, when someone files a ticket like I did right now, to tell that my neighbour has forgotten some prims which are rezzed unterground or stuck in a wall and by that hard to find……………and helps Zoha agents doing their job by this….would not have deserved a „hello “ and „Thanks, have a nice day“?? I think it would have been simply nice and polite to do so.
[21:38] Ani (Anidusa Carolina): I am disapointed. Efficiancy should not go for the cost of humanity, not even in a virtual world!
[21:39] Ani (Anidusa Carolina): you don’t need to answer this rhethorical question. but be so kind and show this conversation to your bosses!
[21:40] XYZ: yes i will 🙂
[21:41] Ani (Anidusa Carolina): now I will fly to your office and pay the rent for the next four weeks. And I hope that it will not be the last one, cause I love that land and up to now I also loved the enterprise 😉 Have a good time, Hun!
[21:46] XYZ: thank you 🙂
[21:46] Ani (Anidusa Carolina): 🙂

Es ist einfach nur traurig. Sicher, XYZ (Name von der Redaktion geändert 😀 ) kann nichts dafür und daher sagte ich auch sie müsse nicht darauf antworten sondern möge lieber die IM ihren Bossen zeigen. Was in deren Köpfen vorgeht, weiss ich nicht. Aber entweder sollten die zu ihren alten Vorgehensweisen zurück kehren, oder aber ihre Sales und Support Agents anweisen besser zusammen zu arbeiten und vor allen Dingen, freundlich helfenden Kunden nicht mit eisernem Schweigen begegnen wie mein Alien es heute früh tat.

Man KANN auch aus MENSCHLICHEN Gründen eine Firma verlassen, selbst wenn die technischen Dinge alle funktionieren! Und Herr Zoha verdient sich mit seinen über tausend Regionen mit Sicherheit sein RL Einkommen durch seine SL Landvermietungen! Da sollte er schlicht Mensch bleiben und seine Kunden zu schätzen wissen, denn ohne Moos nix los, weder im RL noch in SL.

 

Die HairFair und ihre Freebies….

Seit in in SL bin habe ich eigentlich keine Hair Fair verpasst. Ja ich bin ein Haarfetischist. Ani ist zwar immer blond und immer mehr oder weniger langhaarig, aber da ich ja auch Charaktere fürs Rollenspiel habe und gern mit Formen und Aussehen herumspiele freu ich mich über jedes gute Haarfreebie.

Naja, also es gab eine Zeit (vorsicht ich fürchte das hier wird ein rant-trächtiger Blogbeitrag), da hatte fast jeder der einen Stand auf der Hair Fair hatte auch ein Freebie hingepackt. Und in der Regel waren die von guter Qualität. Ob man es mochte oder nicht, war einfach nur eine Frage des persönlichen Geschmacks. Die Hair Fair 20015 hat mich da schon ein wenig enttäuscht. Aber dieses Jahr stehe ich relativ fassungslos vor der Haarmesse.

Ich beobachte, dass die Freebies dort immer rarer werden. Und diejenigen welche noch zu haben sind, sind teilweise schlicht und ergreifend Fehlproduktionen. Darf ich Euch, werte Leser, eine davon präsentieren? Ich hatte meinen androgynen Alt Pat hingeschickt, da sie deutlich weniger Haare im Inventar hat als Ani. Und da sie eine sehr flache Brust hat, ist klar das Langhaarfrisuren oft vorne in der Luft stehen. Das ist aber gar nicht mal was ich bemängele. Schaut Euch die Frisur auf dem Bild an, sieht erst mal gar nicht übel aus, ne?

hairfair little bones von vorne_001

Aber wehe man betrachtet sie von der Seite oder von hinten………

Da hängen dann zwei sonderbare Flexi – Stränge aus der mesh Frisur hinab und sie steht nicht nur vorne sondern auch hinten vom Körper ab. Es handelt sich übrigens um das Freebie vom „Little Bones“ Label.

Bei den Haaren von En Vogue sieht man bei genauem Hinschauen, dass eine Alpha eingebaut ist, die ein Stück der Stirn am Scheitel unsichtbar macht.

hairfair en vogue
Gift von En Vogue

Wer will denn ernstlich sowas tragen? Umsonst oder nicht, es sollte doch bitte kein Ausschuß sein! Ich verstehe nicht wirklich, wieso die Macher glauben sich damit einen Gefallen zu tun…..viel eher wird das Label durch solche „Geschenke“ an die Kunden in der Gunst selbiger sinken!

hairfair mt dottie_001
„Dottie“ von MT

Das Gift von „MT“ ist eigentlich ganz hübsch, es steht hinten etwas zu weit vom Rücken ab aber sonst……..wäre niemals mein Geschmack aber würde sicherlich genügend Liebhaber finden. Nur……während fast alle Hersteller es so handhaben das sie einen Farbhud beifügen (mal mehr mal weniger Farben, aber man hat in der Regel eine gute Wahl), gibt es diese nur in schwarz-lila oder schwarz-pink.

Das nächste Freebie kommt vom Label „Tram“. Auch dieses ist nur in dieser einen Farbe zu haben – und okay, mein androgyner Alt den ich bewusst so gestaltet habe das man überlegen muss obs nun ein Weiblein oder Männlein sein soll, (um am Ende herauszufinden das es sich um einen Zwitter handelt), ist sicher einer der flachbrüstigsten Avatare in SL. Für solche Fälle tun Haar Hersteller oft verschiedene Versionen ihrer Haare ins Paket. Auch hier. Dennoch…. das auf dem Bild ist die „SMALL“ Version!

hairfair tram small_001
Frisurengeschenk des Labels „Tram“

Da möchte man nicht wirklich wissen für welche Art von Vorbau L wäre!

hairfair phönix acitvate group tag f special hud_001
Phoenix heisst das Label zu dieser Frisur

Bei Phoenix war ich recht begeistert, denn das kann selbst Pat als Zwitter tragen, die normalerweise kurzhaarig durch die Welt von SL spaziert. Doch Phoenix hat sich etwas gaaaaanz Raffiniertes ausgedacht! Im Paket ist die oben zu sehende Frisur plus zwei Farbhuds. Der erste Hud deckt die üblichen ‚Essentials‘ ab, also rot, schwarz, braun und blond, in diversen Versionen. Der Zweite beinhaltet Anime- und Fantasiefarben, wie Regenbögen, Candies etc. pp.

Allerdings kann man den zweiten Hud nicht benutzen, es sei denn man tritt der Gruppe bei. Er funktioniert nur wenn man die Gruppe des Herstellers trägt! Ob sie kostenpflichtig ist, habe ich vor lauter Überraschung gar nicht mehr überprüft, ich hatte genug mit Kopfschütteln zu tun!

Das folgende Bild zeigt die Verkaufwand des Messestands von Vallani. Es gab hier kein Freebie, (wenn doch sah ich es nicht), aber ich schoss das Pic weil es mich amüsierte wie manche Hersteller arbeiten. Beim Knipsen hatte ich als Windlight den ganz normalen „SL Mittag“ drin. Würdet Ihr abgesehen von der blonden ganz links eine der Frisuren erkennen können? Am genialsten ist wohl die zweite von links… was sehen wir? Genau. Nichts!

hairfair Vallani_001
Vendorenwand von Vallani

So, nun möchte ich den Beitrag aber nicht vor mich hin rantelnd beschließen! Info was die vier Regionen angeht: Die meisten Freebies gab es auf Osmium und Iridium, die wenigsten auf Rhodium. Platinum rangiert im Mittelfeld 🙂 Und jaaaaaaaaaaa es gab auch Haare die ich sehr mochte. Wie jedes Jahr gefiel mir die Frisur von Amacci sehr (kleiner Nachteil: sie ist nicht als ganzes zu färben sondern ist zweifarbig konzipiert, der Scheitel teilt die Farben:

hairfair amacci

hairfair amacci 2

Das ist mir eigentlich zu streng und krass getrennt, dennoch ist die Frisur qualitativ sehr hochwertig, so wie man es von Amacci eben gewohnt ist.

Und ich bin sicher, viele Kunden werden es mögen, wie man sieht sind der Fantasie bei der Farbgebung ja kaum Grenzen gesetzt.

 

Auch der Mann den Ani im Inventar hat kommt als Farbiger auf seine Kosten, bisher hatte er nur eine einzige Dreadlock Frisur. Jetzt kann er auch kurzhaarig gehen 🙂

hair fair unorthodox
Gift von „Unorthodox“

Das ist etwas, das mich über die Maßen erfreut hat: Es gibt viel mehr Haare für Männer als bisher, die waren ja in den vergangenen Jahren rarer als rar. Ein Hersteller (Schande auf mein Haupt, ich vergaß, welcher…) hat sogar einen dieser typischen an den Enden aufgezwirbelten „Turnvater Jahn-Schnurrbärte“ als Freebie.

Auch „Alice Project“ hat mal wieder eine tolle Frisur als Geschenk, leider hab ich da versäumt ein Bild zu machen.

Und Iconic erfreute mich mit diesen Haaren, die für meine Pat ein wirklicher Treffer sind. Erstens stehen sie meinem Zwitterchen, und zweitens sind sie kurz genug um ihren Typ nicht zu sehr zu verweiblichen. Viele Farben gibt es auch im Hud.

hairfair iconic_001
Gift von „Iconic“

Also alles in Allem hat der Stress sich gelohnt, und dennoch: Ich hoffe es wird im kommenden Jahr keine falsch geriggten Haare mehr geben und keinen Ausschuss als Geschenke.

Die Hair Fair dauert noch bis zum 31.07. an, Ihr habt also noch Zeit Euch dort umzusehen 🙂 Hier die vier Regionen:

1)  Rhodium Adoness, Bade, Beausy, Consignment/Valiant, Elua, Hair Studio One, Ink, Ison, Lala Moon, Lock & Tuft, Lovey Dovey, Murray, Mystic Tiger, Phoenix, Pink Hustler, Rowne, Runaway, Spellbound, Tableau Vivant, Vanity Hair.

2)  Osmium Amacci, Ayashi, Bliensen & MaiTai, Bold & Beauty, Calico, Curious Kitties, Dichotomy, Due, enVogue, Love, Modulus, Monso, Nani, Sintiklia, Speakwasy, Stealthic, The Stringer Mausoleum, Tameless, Tomboi, Unorthodox, Wasabi Pills.

3)  Iridium Alice Project, Analog Dog, Argrace, Aso!&Soothe, Barber Shop, Bizarre Hair, Blues, Damselfly, Decoy, Doe, Gumi’s Bad Box, Iconic, KiK, Letituier, Little Bones, Mina, Mithral Apothecary, Red Mint, Tabou, Tram, Vallani, Zalea.

4)  Platinum Ali & Ali, Atelier Pepe, Besmon, Boon, Cheveaux, DP YumYum, Elikatira, Emo-tions, Exile, Fashionably Dead, Homage, Kokolores, Lelutka, Mello, No Match, Pr!tty, Shi, sYs, Tukinowaguma, Zibska.

 

 

 

 

 

Sonderliche Vermieter und SL Strände

Frau sucht Strand.

🙂 Es ist gar nicht so einfach. Denn wenn ich Strand sage, suche ich genau das; Natur pur, Wasser, Palmen, Sand, Felsen, wunderschöne Aussichten. Ruhe, Seele baumeln lassen. Nette offene Leute, mit denen man ins Gespräch kommen kann. Betonung auf KANN, nicht auf muss. Und nicht so viele dass es laggt…….jaja ich weiss, ich bin unverbesserlich anspruchsvoll 😉

Was ich nicht suche ist eine Promenade an der man vor lauter Läden, Buden, Dancehalls und Infotafeln das Wasser nicht mehr sehen kann. Allerdings scheint in SL die Hälfte aller Strände genau das zu sein, ein Laden am Meer. Oder ein Supermarkt mit der Lizenz zur Anmache. Nichts gegen eine nette Anmache, nur auch das ist so ein Thema in SL, die meisten Anmachen sind platt wie Flundern. Apropos Flundern, an „meinem“ Strand darf es auch gerne einen Seven Seas Server geben, damit ich ein wenig angeln kann.

Ob man an dem Strand brav sein und Badekleidung tragen muss, oder ob es ein FKK Strand ist, das ist mir eigentlich Jacke wie Hose.

Also bemühe ich die Suche. Der erste Strand ist mehr ein CLub, viele Leute, viele Schilder, viel Neon. Nein danke.

Der zweite Strand sieht schon besser aus. Kaum gelandet beginnt der langhaarige Latin Lover Avatar neben mir Begeisterungsschreie auszustossen. Naja, Ani ist ja auch süss, mal schauen was da kommt.

Es entspinnt sich folgendes Gespräch:

[04:05] XXX : oo wee‘
[04:05] XXX: wass andi
[04:05] Anidusa Carolina: hmmmm?
[04:05] XXX: how u doing
[04:05] Anidusa Carolina: fine 🙂 how about you?
[04:05] XXX: good good
[04:05] XXX: drubk
[04:05] XXX: drunk lol
[04:06] Anidusa Carolina: okay, disqualified, lol

Ich mag Betrunkene schon im RL nicht, in SL aber noch viel weniger. Ich lasse ihn stehen, gehe ein wenig an dem Strand entlang um herauszufinden ob die Sim ausser dem CLubchaos am Landepunkt irgendwelche schönen, ruhigen Ecken hat. Natürlich dauert es nicht lange und Mr. Latin Lover hat mich eingeholt, stellt seinen Avi fast auf Tuchfühlung zu mir und fragt per IM:

[04:07] XXX: why am i disqulafyd?
[04:07] Anidusa Carolina: cause I don’t like to chat with drunk people
[04:07] Anidusa Carolina: I don’t like drunken persons at all
[04:07] XXX: aww ok took a year break lol
[04:08] XXX: see things still the same no fun
[04:08] XXX: well ty for talking
[04:08] Anidusa Carolina smiles

Armer Kerle, wenn der nur „Fun“ hat sobald er sich einen hinter die Binde kippt. Brauch ich nicht. Und bevor er auf die Idee kommt weiterzulabern, tp ich zum nächsten Suchergebnis für „beach“……..dem „Harrington Beach“.

Harrington Beach_001

Der sieht schon deutlich besser aus. Viel Natur aber dennoch………weniger ist oft mehr. Die Vegetation ist mir zu üppig, und so schön es ist das man lauschige Plätzchen angelegt hat, es ist unruhig beim Ansehen. Ausser mir ist nur ein Avatar auf der Sim, und der entpuppt sich als Bot. (für die die nicht wissen was ein Bot ist: Es ist ein Avatar hinter dem kein User hockt, sondern der sozusagen wie ein Roboter auf der Sim abgestellt wurde um bestimmte Aufgaben zu erfüllen, in diesem Falle: Eine Gruppeneinladung auf jedem der hier landet abladen)

Es ist nicht mein Traumstrand, aber Harrington Beach hat was. Zum Beispiel nette kleine Strandhütten zum Abhängen, Flirten, chatten. Schön!

Harrington Beach2_001

Also ziehe ich eine Landmarke und schau wieder in die Suche. „Half Moon Nude Beach“…….na wenn sich das mal nicht lecker anhört! Nix wie hin. Der Landepunkt ist genau mein Alptraum aus Shops, Advertising Tafeln und Durcheinander. Aber mal sehen, möglich dass es jenseits des Landepunktes ja nett ist.

Es entpuppt sich als nicht so schlimm wie ich dachte, aber es trifft auch nicht wirklich was ich suche. Doch ich komme ins Gespräch mit einem Pakistani, der wirklich sehr unterhaltsam und philosophisch ist. Eine halbwegs ruhige Ecke mit zwei Liegen lässt sich finden. Und so parke ich mein Blog ein Stündchen, plaudere mit ihm über Gott und die Welt, Ethik und deren Verschwinden zugunsten der Wirtschaft sowie der interessanten Feststellung, dass der „Bulle“ der Börse mehr mit dem goldenen Kalb der Bibel zu tun hat als man schlechterdings denkt, dass Koran und Bibel mehr gemeinsam haben als die Oberhäupter der Religionen wahr haben wollen und dass wir mal wieder plaudern möchten. Nach einer Weile bekommt er RL Gäste und ich erlaube ihm tatsächlich mich zu adden, was ich selten tue.

Half moon 1_001
mehr ein Amüsement Park als Natur pur, der Half Moon Beach
Half moon mit Talha_001
Relaxen und Philosophieren anstelle von platter Anmache

Dann ist er weg. Also öffne ich meine Suche wieder und schaue wohin man noch teleportieren könnte. Viele der Anzeigen sind so gestaltet, das mir schon beim Lesen klar wird „nicht Meins“.

Doch die nächste Sim auf der ich lande ist übervölkert. Die übernächste so voll dass mir gemeldet wird ich kann nicht hin teleportieren…… ich bin verblüfft. Hätte nicht gedacht, dass Strände so viel Volk anziehen an einem European Time Zone Sonntag Nachmittag um halb vier!

Da ich ja auch so gerne angeln wollte, ändere ich meine Suche von „Beach“ zu „Seven Seas“. Und lande auf „Utopia Naked Isle Resort“.

Im ersten Moment nur Läden, allerdings sind sie überichtlich und quadratisch angelegt. Verlässt man diesen Bereich, findet man neben einer Bar mit Dancefloor auch ruhige Ecken. Und last not least ein Fischerkai für Seven Seas. Auch hier ist mir die Vegetation ein wenig zu bunt, zu üppig, zu unruhig. Ich bin wohl doch ein Dinosaurier mit meiner „weniger ist mehr“-Einstellung. Zumindest im schönen, bunten SL!

Das Buntproblem löse ich flugs über andere Windlight Einstellungen, dann schnell raus aus den Klamotten. Na klar zeige ich meinen Avi gern nackt, er ist ja tausendmal schöner als ich 😉

Utopia 1_001

Utopia 2_001

Ausser mir befinden sich fünf Avatare auf der Sim, schön übersichtlich und lagfrei. Die Brandung rauscht und ich freue mich. Hier bin ich dicht an dem was ich mag. Ein wenig mehr Ruhe in der Gestaltung wäre nett, aber ich beginne zu ahnen: So eine schöne Sim wie beispielsweise die damalige Thassa Gorean Lifestyle Sim (der genaue Name ist mir leider entfallen), die es nicht mehr gibt, werde ich kaum mehr finden. Ich springe ins Wasser und beginne um den Strand herum zu schwimmen. Das die anderen Avatare allesamt auf der Tanzfläche rumhampeln, überrascht mich nicht mehr wirklich.

Utopia 3_001

 

Schnell ziehe ich mich ins Wasser zurück, leider lässt sich die Sim nicht komplett umschwimmen. Am anderen Ende finde ich ein kleines Baumhaus neben einem rauschenden Wasserfall. (und frage mich zum tausendsten Mal wieso Leute nicht einfach die Posebälle wegräumen wenn sie einen Ort verlassen. Auch wenn man off geht kann man am Ende auf „Stop“ klicken) Auch das gefällt mir. Sicher ein sehr lauschiges Plätzchen für ein Tête-à-Tête mit einem hübschen Lover den man nicht gut genug kennt um ihn gleich mit aufs Privatland zu schleppen.

Utopia 4_001

 

Utopia 5_001

 

Apropos Privatland!

Ich hatte eine Weile eine Viertel Homestead. Doch einiges hat mich daran genervt, zum Beispiel das ich nicht landscapen konnte, da der Vermieter sie vorgestaltet hatte und die landscaping Funktionen nicht verfügbar waren. Er erlaubte mir zwar freundlich einige kleine Wellen ins Gras zu falten, aber das wars dann auch schon. „ich lasse dich eine halbe Std. landscapen. Aber bitte mach nix kaputt“

Gut, es kam dazu, dass ich dann doch ein wenig sparsamer mit meinen Linden sein wollte, und so beschloss ich, mich wieder zu verkleinern. Nachdem ich mich etwa eine Woche lang umgesehen hatte, fand ich auch eine hübsche Parzelle auf einer Sim deren Ambiente mir zusagte. Die Miete des alten Landes war bis einschliesslich 7. August bezahlt, es war also noch für zehn Tage mein. Da ich ein höflicher Mensch bin, flatterte ich zu meiner Rentbox um ihr mitzuteilen, dass ich nicht erneuern werde. „won’t renew“. Klare Aussage. Von „früher gehen“ war nicht die Rede.

Ich hatte Zeit und Langeweile, also beschloss ich, die Sachen schon mal einzusammeln und räumte das Land leer. Wie erstaunt war ich am kommenden Morgen, als ich on ging und auf Land stand, das mir nicht mehr gehörte! Sogar ein Mietvendor war schon wieder aufgestellt. Ich schrieb meinen Vermieter an.

Es enstpann sich ein zäher, unschöner Kampf. Ich sagte „es waren noch zehn Tage auf meiner Box, wenn Du sie nun schon vermieten möchtest kannst Du das gern tun , aber dann gib mir bitte das Geld zurück“. Davon wollte er nichts wissen. Sein Vorschlag: „Ab dem Moment wo ich sie vermiete bekommst du die Differenz ausgezahlt“. Ach ja? Na toll, das hätte bedeutet dass ich das Land obwohl bezahlt, nicht hätte nutzen können da es mir ja nicht mehr gehörte, und im Falle dass er sie erst am achten August vermieten würde, bekäme ich auch kein Geld zurück! Also schacherte ich ne Weile rum aber er blieb bockelhart. Bis ich aus Trotz sagte „dann gib mir mein Land zurück!“ Das tat er widerstrebend. Klar, die Linden wären mir lieber gewesen. Dennoch, schon aus Prinzip, sowas macht man nicht. Ich habe ein Prim gerezzt so lange das Land mir noch gehört.

So etwas habe ich vorher nie erlebt, obwohl ich immer schon dazu neigte bescheid zu sagen an der Box, wenn ich nicht verlängern würde. Wen es interessiert, der Vermieter ist „Dvandva“, eine Firma im Besitz von Rian Jayaram, die Sim heisst „Ethos Prime“. Ich würde niemandem empfehlen sich dort niederzulassen. Ich neige wirklich nicht dazu mit sowas öffentlich zu werden, aber ich gestehe, ich bin sauer wie drei Zitronen und mache hier und jetzt eine Ausnahme.

Okay, sie war leer. Aber es hätte ja auch sein können, dass ich sie leer geräumt hätte um in den letzten zehn Tagen anders zu dekorieren und eine Hochzeit auszurichten, oder was weiss ich………… das konnte er nicht ahnen. Und nur weil sie leer war ist es kein Grund jemandem das Land das noch bezahlt ist unterm Hintern weg zu reissen! Hugh, ich habe gesprochen. Amen 🙂