Erste Erfahrungen mit dem AK Geschenk Kopf

Es tut mir grauslig leid, aber meine Freude hat sich bereits wieder gedämpft und ich fürchte das hier wird ein Verriss.

Und bevor Missverständnisse auftauchen…..ich bin immer noch der Meinung das der Kopf gut aussieht und ein feines Geschenk ist. Ja.

cocoon 25_001

Sofern man ihn nimmt wie er aus der Box kommt. Man sollte aber bloss nicht hoffen ihn editieren zu können wie es einem beliebt, und wie es mit den teuren Platzhirschen machbar ist. Selbst die Beta vom Adam und Eve Kopf ist deutlich gescheiter zu editieren als der AK Kopf.

Er reagiert auf die Slider. Ja das tut er. Aber er reagiert anders als erwartet. Will man beispielsweise die Mundwinkel etwas heben, dann tun sie das zwar aber nur minimal. Als Nebeneffekt wird der Mund aber deutlich breiter! Und das nicht minimal. Hallo? Dafür gibts nen extra Slider!
Und dergleichen könnte ich jetzt endlos aufzählen. Schenk‘ ich mir aber. Weil:

Für jemanden der das Aussehen des Kopfes auf der Original Shape mag, der unbedingt einen Meshkopf möchte und der keine hohen Ansprüche stellt, ist der AK Kopf ’ne feine Sache und allemal besser als kein Meshkopf.

Das diese Akeruka Köpfe aber normalpreisig fast dreitausend Linden kosten, das finde ich fast schon empörend. Denn verglichen mit anderen Köpfen in diesem Preissegment sind sie einfach nur ehm……..sorry, Schrott. Auch hat mich ein Freund heute gefragt ob diese Köpfe je bei dem sehr nützlichen und objektiven mesh body addicts Blog rezensiert wurden. Ich sah nach. Die Antwort ist „nein, da kommen sie nicht vor.“

Jeder mag sich selbst fragen warum nicht. Nach meiner bescheidenen Meinung wäre jeder der Geld für einen Bento Mesh Kopf ausgeben möchte besser mit Ga.Eg beraten, oder auch dem Adam und Eve.  (Die vermutlich noch ewig in der Beta feststecken werden und so lange ja auch nur 850L kosten. Wobei ich heute sah, das die DEMO inzwischen sage und schreibe 125L kostet, was ich für eine Demo nicht verstehen und auch nicht billigen kann!).
(Edit 21.7.: Ich habe da noch mal nachgehakt und der Herstellerin eine NC geschrieben. Die Eve Demo gibt es nach wie vor umme, die Adam Demo auch, aber man muss dafür den Vendor klicken und „Demo“ sagen. Die 125 Linden kostete er nur wenn man ihn von dem „Demo Buchstabenprop“ kaufte, und das war wohl ein Versehen seitens des Creators. Allerdings hat Ginger Chevalier nicht auf meine NC reagiert und wer sich bauernfangen lässt, zahlt immer noch 125 L beim „kaufen“ der Demo per Buchstabenprop.)

Wie gesagt, wer keine hohen Ansprüche hat, seinen Kopf nicht individualisieren möchte und keinen Animationshud braucht, der möge sich am Geschenk Kopf erfreuen. Alle anderen sollten sich den Groupjoin von 150L sparen, denn es besteht nicht die geringste Chance diesen Kopf so zu editieren das er beispielsweise dem Systemkopf gleicht oder etwas ganz Individuelles wird.